Aktuelles

Die neue Boule-Anlage wurde mit den ersten Spielen offiziell eröffnet. Aus der Bildergalerie finden Sie eine Auswahl Bilder über diesen Anlaß. Dank an den Abteilungsleiter Rüdiger Schulz und Heike Kämmerer für den Gaumen-Schmaus!

Zunächst einmal ist diese Anlage für alle Mitglieder offen; wer einmal vorbeischauen möchte, die Boule-Abteilung trifft sich immer montags und freitags, bei entsprechender Wetterlage, 18:00h - 20:00h zum gemeinsamen Training auf der Boule-Bahn.

Die Anlage fügt sich harmonisch in das Vereinsgelände entlang „Am Ruschgraben/Alte Bach“ ein und ist mit allen notwendigen technischen (Hilfs-)Mitteln ausgestattet. Sogar an eine ausreichende Stromversorgung wurde gedacht und lässt keine Wünsche offen; eine Flutlichtanlage für die späten Abendstunden bzw. dunkle Jahreszeit ist installiert. Drei lichtstarke Fluter beleuchten bei Bedarf die Spielfläche. Viel Platz für das Boule-Equipment bietet ein großer Container direkt neben dem Spielfeld.

Die ausführende Firma Christian Schweitz (Garten- und Landschaftsbau) hat uns eine sehr schöne Anlage übergeben, Dank auch an die „elektrischen“ Helfer Ali Sacan, Karl B. Erb und Jörg A. Weber.

Wir über uns

VTH buhlt um Bouler!

Boule (frz. „Kugel“), Sammelbegriff für boccia-ähnliche Kugelspiele, wird mit Metall- oder Holzkugeln gespielt. Vor allem in Frankreich, wo das Spiel schon im 13. Jahrhundert bekannt war, werden regionale und überregionale Meisterschaften für Zweier- (Doublettes) und Vierermannschaften (Quadrettes) ausgetragen. Dieses Spiel hat inzwischen manchen von uns inspiriert.

Unsere neue von der Fa. Christian Schweitz, Garten- und Landschaftsbau, entlang der Westseite der Sporthalle gebaute Boule-Anlage ist längst eingeweiht und kann bei (fast) jedem Wetter und zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit bespielt werden. Eine gut ausgeleuchtende Flutlichtanlage lässt dies tatsächlich zu.

Natürlich sind wir auch an neuen Mitgliedern interessiert, die wir durch diesen schönen bis ins hohe Alter zu spielenden Sport gewinnen wollen. Aber auch Gäste können bei uns zum Zug kommen. Gegen eine geringe (Gast-)Gebühr kann auch bei uns bei Tag und Nacht (bis ca. 22.00 h) gespielt werden.

Ich bitte deshalb Boule-Interessierte sich per Fax 9 68 34 79 und/oder per @Mail bei der VTH-Geschäftsstelle zu melden.

Einige begeisterte Mitglieder der Boule-Abteilung haben vor wenigen Tagen ein erstes nächtliches Glühwein-Boule gespielt. Der Anfang ist gemacht. Wer folgt uns?
Für VTH-Mitglieder gelten auf dieser Anlage Sonderkonditionen. Lediglich die Gebühr für das Flutlicht wäre an den Hausmeister zu entrichten.

Mit kugeligen Grüßen

Bernd G. Weber

Sonstiges

Weitere Informationen zu Mitgliedsbeiträgen, der Vereinssatzung o.ä. sind ebenfalls verfügbar.